Herzlich Willkommen bei


Milch vom
Bauernhof

ÜBER MILCH VOM BAUERNHOF

Warum gibt es Milch-vom-Bauernhof?

 

„Milch macht müde Männer munter“ hieß ein Werbespruch der Wirtschaftswunderzeit. Zu dieser Zeit war es für die meisten Menschen noch üblich, sich die Milch direkt vom Bauernhof zu holen. Doch mit zunehmendem Wohlstand der Bevölkerung wurde man bequemer und folgte gerne den Lockrufen der Lebensmittelindustrie, wie dem eben genannten Werbespruch, nach abgepackten, vorgefertigten Produkten.

Die regionalen kleinen Milchgenossenschaften gingen in privaten oder genossenschaftlichen Molkereien auf. Diese Konzentration auf dem Milchmarkt und die neu entstandenen Discounter fingen an das frische Produkt  Milch in ein lang haltbares Lebensmittel umzuwandeln.

Das Genussmittel Milch wurde immer mehr zum Spielball der großen Lebensmittelketten. Heute stehen wir vor dem Scherbenhaufen dieser Entwicklung. Viele, vor allem die kleineren Betriebe, stehen nunmehr kurz vor dem wirtschaftlichen aus. Der Schaden, der für die Menschen und für die Natur entsteht, ist (noch) nicht abzusehen, wenn diese Höfe aufgegeben werden müssten.

Mit diesem Portal soll ein Signal gesetzt werden für unsere heimische Land- und Milchwirtschaft. 

 

Was ist Milch-vom-Bauernhof?

 

Milch-vom-Bauernhof ist ein loses Aktionsbündnis von Verbänden, Institutionen, Vereinen, Firmen und Privatpersonen, die sich zusammengefunden haben um ein positives Signal für unsere Milchbauern zu setzten.

Bei Milch-vom-Bauernhof geht es nur darum unseren Milchbauern den Rücken zu stärken. Es wird aktuell viel diskutiert, unterschiedliche Philosophien werden von allen Richtungen beleuchtet. Dies ist auch gut so, denn unsere Landwirtschaft  befindet sich im Umbruch. Außer von dem Wunsch, ein positives Signal zu setzen, ist diese Aktion frei von jeglicher Ideologie. Das heißt, diese Plattform vertritt keine ideologischen, wirtschaftlichen oder politischen Interessen. Hier wird geholfen auch wenn es nur kleine Schritte für den Einzelnen sind.

 

Was sind die Ziele von Milch-vom-Bauernhof?

 

Über das Thema Milch kann man trefflich philosophieren, die Aktion „Milch-vom-Bauernhof“ möchte aber aktiv etwas bewegen. Ziel ist es, die Verbraucher und die Milchbauern vor Ort zusammen zu bringen. Durch den Einkauf von Milch auf einem Bauernhof lernen Verbraucher und Erzeuger sich besser kennen. Und die Milchbauern erhalten einen, wenn auch meist nicht entscheidenden, Zusatzverdienst. Vielleicht findet auch so mancher Landwirt durch diese Aktion den Mut in die Direktvermarktung von Milch oder Milchprodukten einzusteigen und sich so unabhängig von der Industrie zu machen.

Deshalb liebe Milchbauern: Tragen Sie sich in die Liste ein!

Und liebe Verbraucher: Kaufen Sie Milch vom Bauernhof!

 

Mit jedem Liter Milch, der auf Bauernhöfen gekauft wird, setzten Sie ein Signal für unsere regionale Land- und Milchwirtschaft.

 

Wer kann mitmachen?

 

An dieser Aktion können sich alle Beteiligen, die sich für den Erhalt der regionalen Milchwirtschaft stark machen wollen.

 

Wie kann ich mitmachen?

 

Milch-vom-Bauernhof hat keinen Werbeetat und lebt allein vom Engagement der Beteiligten. Finanzielle Interessen werden mit dieser Aktion nicht verbunden. D.h. jeder tut das was er kann. So kann z.B.

- ein Verlagshaus kann einen Artikel und den Aufruf in seinen Medien veröffentlichen

- Verbände, Institutionen oder Vereine  können die Druckvorlage für den Flyer anfordern, lassen diesen auf eigene Kosten produzieren und verteilen die Flyer an ihre Mitglieder

- landwirtschaftliche Verbände können ihre Milch produzierenden Mitglieder auffordern sich in die Liste einzutragen

- Sie können das Logo herunterladen und mit Ihrer Seite verlinken.

- vielleicht produziert auch jemand einen Radio-Spot und diverse Sender senden Ihn.

- vielleicht stellt jemand Geld, in Form einer Stiftung oä., für den weiteren Ausbau der Plattform zu Verfügung

So gibt es sicher noch viele Möglichkeiten diese Aktion zu unterstützen, werden Sie kreativ!

Das Wichtigste von allem jedoch: jeder kann regelmäßig auf einen Bauernhof gehen und Milch kaufen.

 

Wer steht hinter Milch-vom-Bauernhof?

 

Aktuell wird Milch-vom-Bauernhof hauptsächlich getragen von Mensa-Regio. Mensa-Regio stellt seine und diese Plattform kostenlos zu Verfügung. Langfristig soll Milch-vom-Bauernhof in einem Trägerverein aufgehen um eine höchst mögliche Unabhängigkeit zu gewährleisten. Wenn Sie Interesse am Aufbau eines Trägervereins haben melden Sie sich Bitte per E-Mail bei:  

Trägerverein(at)mensa-regio.de

 

Zur Liste der Förderer

oxfamunverpackt